Vom MacBook zum Razer Blade

MacBook pro weg – Razer Blade her

So könnte die Schlagzeile für diesen Beitrag lauten. Ich bin quasi seit Anfang des Jahres 2017 auf der Suche nach einem für mich passenden Laptop. Problem an der Sache ich – ich hätte gerne die „eierlegende Wollmilchsau“. Was hätte ich denn gerne? Vom MacBook zum Razer Blade weiterlesen

Letztes Kapitel: Apple zu 100 %

Schon das letzte Kapitel? Das ging aber schnell! Ich dachte der ganze Selbstversuch dauert eine GANZE Woche an? Ja so war das auch geplant, doch meine Entscheidung ist früher gefallen als gedacht. Daher kann ich nun schon das letzte Kapitel veröffentlichen … viel Spaß! Letztes Kapitel: Apple zu 100 % weiterlesen

Kapitel 1: Apple zu 100 %

Die ersten Tage meines Selbstversuchs sind bereits vergangen und ich konnte die ersten Erfahrungen sammeln. Nach der ersten Euphorie am Samstag (Tag 1) und Sonntag (Tag 2) kam am dritten Tag (Montag) der erste herbe Rückschlag. Natürlich breche ich nun das Projekt nicht ab, aber ich sehe schon es wird ein „steiniger Weg“. Kapitel 1: Apple zu 100 % weiterlesen

Prolog: Apple zu 100 %

Die Überschrift lässt es ja schon vermuten, dieser Beitrag dreht sich um Apple. Doch wie kann das passen? Apple und Gaming sind doch zwei Dinge die nicht zueinander passen. Ich sage: „Das stimmt nicht!“ Aus diesem Grund habe ich mir nun den neuen MacBook pro 15 Zoll aus dem Jahr 2016 geholt. Stand heute das aktuellste Modell. Prolog: Apple zu 100 % weiterlesen

Ergebnis der Optimierung

Ich habe nun die letzten Tage damit verbracht meine Webseite nach den Vorgaben von Google zu optimieren. Ich denke ich bin nun am Ende angekommen und habe auch gute Ergebnisse bekommen.

Sowohl für die mobile Webseite sowie auch für die Desktop Version bin ich im grünen Bereich. Somit bin ich sehr zufrieden und freue mich nun weiter an der Optik arbeiten zu können, nachdem nun der technische Teil für mich abgeschlossen ist. Weiter habe ich geschaut, dass die Webseite bei dem W3C Validator keine Fehler aufweist und somit HTML konform geschrieben ist.

Also letzten Teil habe ich dann noch bei seitwert.de geschaut und die technischen Punkte alle umgesetzt. Dazu gehören Dinge wie:

  • robots.txt erstellen
  • Favicon erstellen
  • Pro Seite nur eine h1 Überschrift
  • Gute länge von Metadaten und Titel

Ihr seht es gab einiges zu tun. Aber ich habe alle Anpassungen nun hinter mir und kann mich daher nun um die Optik kümmern. Natürlich wird neben der Optik auch der Inhalt weiter im Fokus stehen.

Ich freue mich schon auf einen neuen Beitrag mit dem neuen wirklich tollen CMS. Bei der Gelegenheit habe ich auch entschieden zu dem GRAV auch bald noch einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Bis dahin

Euer Benny