Es ging in die Verlängerung …

So wagte sich die Gruppe tapferer Helden abermals in den brennenden Thron um der Legion ein für alle Mal den finalen Schlag zu verpassen. Am Mittwoch zuvor hatten wir bereits einige Bosse bezwungen und so startete diesmal unser Abenteuer bei dem Oberkommando.


Inzwischen ist dieser Boss für uns glücklicher Weise auch Routine und so lag auch dieses Dreigespann im ersten Versuch. Also genug Zeit für einige Versuche bei Kin’Garoth. Denn dieser war alles andere als ein Selbstläufer für uns.


So ging es los. Da Andramus krankheitsbedingt ausgefallen war - übernahm das Erklären an diesem Abend LeNarr. Nach einer kurzen Einleitung wagten wir schon die ersten Versuche. Nach den ersten drei Versuchen war klar es musste noch ein wenig Feinjustierung betrieben werden. Also ein paar Änderungen hier ein paar Erläuterungen dort und schon ging es weiter. Und siehe da die Versuche wurden immer Besser.


Es passierte das was kommen musste im siebten Versuch um 22.12 Uhr lag Kin’Garoth.


Zitat

Die Freude war natürlich groß die Euphorie noch viel größer!


Aber was tun - es war noch offiziell 45 Minuten Spielzeit / Raidzeit übrig. Also beschlossen wir Varimathras einen Besuch abzustatten. Wir waren hier schon einmal - aber mussten uns wegen fehlenden Schaden geschlagen gegeben.


Also eine kurze Pause und dann fingen die ersten Versuche bei Varimathras an. Da es bereits 22.37 Uhr waren vielleicht noch zwei Versuche geplant. Der erste Versuch fand sein Ende bei 37 % der zweite gar bei 49 % - Da wollten wir schon fast aufhören als ein willkommener Tank Kollege online kam.


Cirnamba der eine kleine Spielpause hinter sich hatte kam online. Natürlich wurde er herzlich empfangen und schloss sich unserer Gruppe an. Natürlich entschieden wir uns dann noch einen Versuch zu machen. Entwischen war es 22.58 Uhr als wir den Boss pullten.


Wir kämpften verbittert und durch die Präsenz unseres Kriegers gestärkt und waren … nicht erfolgreich. Bei 0,58 % mussten wir uns geschlagen geben. Das kann es nun doch nicht sein. Wir konnten den Sieg quasi schon schmecken. Inzwischen war es 23.05 Uhr.


Angespornt von Cirnamba entschieden wir uns für Überstunden und wagten noch einen aller letzten Versuch. Jeder gab alles was er konnte und noch mehr … wir kämpften und wir waren siegreich!




Was für ein legendärer Erfolg!


Zitat

Ich bedanken mich von ganzen Herzen bei allen die dabei waren.

Das war ein typischer Phoenix Sieg! Das ist das wofür wir als Gilde stehen!


Vielen Dank!


Euer Benny

    Teilen

    Kommentare 2

    • Da hat alles bis zur letzten Sekunde gepasst...mit dem Todesschlag hat es mich noch umgehauen :) Aber die Execute Phase ist sehr hilfreich bei dem :)
      • Exakt bis zur letzten Sekunde! War wirklich ein schöner Abschluss für den Raidabend!