Mythisch +16 - Ein spannendes Abenteuer

Wir haben gestern einen kleinen Mythisch + Ausflug begonnen. Es war ein erfolgreicher und lustiger Ausflug. Daher möchte ich Euch diesen nicht vorenthalten. Wir haben zwar unser Ziel Mythisch +15 in Zeit zu schaffen nicht ganz erreicht, aber wir sind diesem Ziel doch ein gutes Stück näher gekommen ...

Am Donnerstagabend stand also nach einiger Zeit mal wieder Mythisch + auf der Agenda. Zu diesem Termin hatten sich wieder einige Gildenmitglieder angemeldet, leider nicht genug für zwei Gruppen aber zu viele für eine Gruppe. Daher mussten leider ein paar Leute zu Hause bleiben.

Die Gruppe mit der wir dann loszogen bestand aus

Als Tank:
LeNarr

Als Heiler:
Láhjá

Als DPS:
Morbius, Shiryn, Yelvy

Wir hatten zwar einen Schlüsselstein, da aber keiner von uns Lust auf die Kathedrale der ewigen Nacht hatte, beschlossen wir schnell den Seelenschlund zu machen und hofften darauf wenigsten einen guten Stein zu erhalten. Also nächstes Ziel:

Der Seelenschlund

Nun hier gibt es natürlich nicht viel zu berichten. Mythisch (ohne +) ist einfach mit unserer Ausrüstung keine Herausforderung mehr. Wir "pullten" quasi auf dreimal alle Gegner in der Instanz und waren somit unter 10 Minuten durch den kompletten Dungeon gelaufen.

Dann aber kam erst "die Stunde der Wahrheit". Welche Schlüsselsteine bekommen wir? Welcher gefällt uns? Natürlich immer mit dem Wissen im Hinterkopf wir wollen noch "+15 in Zeit" schaffen.

Unsere nächste Herausforderung war:

Die Rabenwehr +13

Wir hatten folgende Affixe:

  • Wimmelnd (mehr Trash)
  • Bebend (Wir explodieren regelmäßig)
  • Verstärkt (Trash hat mehr Leben und macht mehr Schaden)

Die Rabenwehr ist mit ihren vielen, teilweise nervenden und schweren Trashgruppen, nicht ganz optimal, aber eine gute Alternativen gab es auch keine. Also machten wir uns auf den Weg. Aber gerade durch den schweren Trash, der auch gerne mal einen DPS oder Heiler "One-Hitten" konnte ging es nicht ganz so leicht durch den Dungeon wie erhofft. Wir konnten die Rabenwehr nur mit +1 abschließen.

Unser Ausflug in die Rabenwehr +13

Unser nächster Schlüsselstein war somit:

Das Verlies der Wächterinnen +14

Ich hege eine gewisse Abneigung gegen das Verlies der Wächterinnen. Dies stammt noch aus den Anfangszeiten zu Legion wo wir regelmäßig am Endboss gescheitert sind bzw. unendlich viele Versuche brauchten. Das ist allerdings schon lange her und ich wollte tatsächlich nochmal das Verlies auf einer höheren Stufe versuchen um meine Abneigung vielleicht los zu werden.

So schnetzelten wir uns quer durch das Verlies und es lief erstaunlich gut. Der Trash war trotz der Affixe schnell down und auch die Bosse machten wenig Schwierigkeiten. Selbst beim Endboss Cordana waren wir beim ersten Versuch direkt erfolgreich.

Insgesamt war es somit ein schöner "Run" den wir auch mit +2 abschließen konnten. Vielleicht werde ich jetzt zum Ende von Legion doch noch ein Freund vom Verlies, wer weiß?

Das Verlies der Wächterinnen +14

Aber Moment plus zwei, dass bedeutet als nächstes kommt:

Das Finsterherzdickicht +16

Nun eigentlich wollten wir ja "+ 15 in Zeit" schaffen. Jetzt muss es wohl oder übel +16 werden. Die Instanz ist nicht optimal dafür (meiner Meinung nach), da sie für uns zwei problematische Stellen hat:

Gleich zu Beginn der Trash ist sehr schwer. Die Katzen und Bären machen ziemlich viel Schaden und leider nicht nur auf den Tank. So kam es dann auch. Wir mussten gleich zu Beginn einige "Tode" einstecken. Aber wir schafften den Trash und es war noch alles in Zeit möglich.

Doch nun kam unsere zweite Schwachstelle Dresaron. Dieser vermaledeite Drache. Durch seine Fähigkeiten "Abwinde" schaffen wir es immer wieder in die Eier zu kommen und somit "zu" viele Welplinge zu haben. So natürlich auch dieses mal. Wir brauchten insgesamt drei Anläufe um diesen Drachen zu bezwingen. Damit war nun auch die Zeit leider abgelaufen.

Natürlich spielten wir noch den Dungeon für die Wochenkiste zu Ende. Aber nicht nur für die Kiste, sondern auch um einen neuen Schlüsselstein +15 zu erhalten - diesmal hoffentlich ein "schöner" Dungeon.

Das Finsterherzdickicht +16

Da es nun schon fast 23 Uhr war beendeten wir diesen erfolgreichen Abend. Somit konnten wir unserer Ziel +15 in Zeit zu schaffen zwar nicht ganz erreichen, aber wir haben ja einen neuen Schlüsselstein +15 erhalten. Somit erwartet uns diese Woche vielleicht noch:

Die Hallen der Tapferkeit +15

Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für den schönen und erfolgreichen Abend! Noch haben wir eine Chance unser Ziel zu erreichen...

In diesem Sinne.

Liebe Grüße

Euer Benny