In kleinen Schritten zum Erfolg!

Heute waren wir nach langer Zeit mal wieder in einer mythisch+ Instanz. Da vier von uns keinen Stein hatten, sind wir in den einzigen Dungeon gegangen für den ein Stein vorhanden war: Neltharions Hort +14

Bereits beim ersten Boss allerdings bemerkten wir, dass die Affixe:

ziemlich fordernd waren. Nicht zuletzt auch wegen der Gruppe an sich. Wir hatten nur Nahkampf DDs was die Sache nicht einfacher machte. Zudem muss ich mich noch ein wenig an den Todesritter und Kerstin an die Priestern gewöhnen 🙂

Daher entschieden wir uns die neue Mechanik seit Patch 7.2.5 zu nutzen und den Stein abzuwerten. So gingen wir dann Nelthariosn Hort +10. Wir kämpfen uns quer durch die Gruppen und starben auch das ein oder andere mal (waren es nun insgesamt 38 Tode, oder mehr …?).

Es war einfach seit langer Zeit der erste mythische + Dungeon gleich auf 10 und dann noch in einer neuen Gruppe. Das ganze brauchte doch ein wenig, bis es sich eingespielt hat.

Aber wir haben es dann doch noch durchgezogen und mit einer knappen 30 minütigen Verspätung geschafft 😛

So konnten wir uns heute dann auf die Wochenkiste mit 905 Loot freuen!

Zudem wollen wir nun wieder regelmäßig gehen, um wieder in Übung zu kommen. Ich freue mich schon Euch bald schon wieder mehr darüber berichten zu können.

In diesem Sinne bis bald

Euer Benny

 

6 Gedanken zu „In kleinen Schritten zum Erfolg!“

    1. Hmmm … ich hatte die Hoffnung das mehr drin ist. Naja ich schiebe es mal auf die Affixe … und natürlich die schlechten Inis 🙂

      Mal schauen was wir nächste Woche (?) hinbekommen 😛

  1. Das war wirklich nen bescheidener Besuch. Nur Nahkäpfer sind halt recht ungeübt für uns und ich war dort auch nicht mehr wirklich frisch. Ich hatte paarmal Schwierigkeiten die Konzentration für das Timing der DefCDs aufzubringen. Und nicht funktionierende Plates beim Affix Launisch sind auch nicht hilfreich.

    Beim nächsten mal sprechen wir mehr über die Taktiken die wir sonst anwenden und dann kommen wir auch nicht laufend in die überaschenden Situationen.

Kommentar verfassen