Todesritter – was kann ich berichten?

Stufe 110 seit 15 Tagen – was kann ich berichten

Nun wie ihr schon in der Überschrift erkennen könnt bin ich nun seit 15 Tagen Stufe 110. Das leveln an sich ging recht fix und die neuen Gebiete sind einfach nur schön gestaltet. Mir gefällt bisher das Addon wirklich gut. Im Gegensatz zu früheren Addons geht allerdings die Arbeit mit 110 direkt weiter – ohne Pause. Wo man sonst einfach ein wenig Dungeons und Ruf gefarmt hat gibt es nun die neuen Weltquests. Diese haben die Dailies komplett ersetzt und das ist auch gut so.

Die Level Phase

Das leveln an sich habe ich mit der Blutskillung gemacht. Das hatte für mich zwei Hauptgründe:

  • Es war einfach, da ich quasi unsterblich war
  • Möchte ich später im Raid wieder tanken und so konnte ich gleich Artefaktmacht farmen um meine Waffe zu leveln

Trotz einer Tankskillung konnte ich schnell leveln. Man konnte so mehrere Gegner zusammen ziehen und dann immer Gruppen an Gegner bekämpfen. So lies es sich doch recht zügig aufsteigen im Level. Während ich noch unter Stufe 110 war, habe ich alle Gebiete komplett durchgespielt – bis auf die letzte Quests pro Gebiet. Die letzte Quest in jedem Gebiet führt immer in einen Dungeon und ich wollte mir diese für Level 110 aufsparen. Hintergrund ist, dass die Beute in den Dungeons mit der Stufe mit der man diese besucht skaliert. Daher ist es ratsam diese erst mit Level 110 zu machen um direkt Ausrüstung für die Höchststufe zu erhalten.

Stufe 110 – und dann?

Nachdem ich Stufe 110 erreicht, wurde ich zuerst von den vielen neuen Aufgaben über bewältigt. Dadurch, dass ich alle Gebiete bereits während der Levelphase von 100-110 komplett durchgespielt habe, war ich bei allen Fraktionen „wohlwollend“. Daher hatte ich gleich zu Beginn in allen Gebieten die sogenannten Weltquest für mich verfügbar. Das bedeutet aber auch, dass ich unglaublich viele Quest auf der Karte angezeigt bekommen habe. Zum musste ich noch das Gebiet „Suramar“ komplett durchspielen. Ihr seht also, jede Menge Aufgaben bevor es weitergehen kann.

Ich muss gestehen, diese überwältigende Anzahl an verschiedenen Quest soll Aufgaben (zusätzlich zu den Berufen wie Bergbau,Juwelenschleifen, Kochkunst, erste Hilfe, Archäologie) hat mich im ersten Moment komplett erschlagen. Ich brauchte erst einmal zwei Tage, bis ich die Gesamtsituation überblickt und für mich einem Plan erstellt habe. Ich hatte zwar zuvor bereits gelesen was mich auf Stufe 110 erwarten, aber dennoch war ich nicht so vorbereitet dass ich das Komplettsystem verstanden hätte. Ich empfinde dies jedoch als positiv, da mich jedem neuen Addon neue Herausforderungen erwarten und sich teilweise das ganze wie ein neues Spiel anfühlt.

Somit bin nun dabei mich durch Instanzen, wichtigstes, und Berufe zu quälen um möglichst bald bereit zu sein für noch größere Herausforderungen.

Fazit

Insgesamt gefällt mir bisher das Add-on sehr gut. Es fühlt sich frisch mit tollen neuen Ideen an, und vermittelt einen durchaus gelungenen Eindruck. Während der Levelphase hatte ich bisher auch noch kein Problem gehabt und alle Aufgaben und Quest konnten problemlos gelöst werden. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen die vor mir liegen und werde auch darüber bald berichten.

Grüße euer Benny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.